Zur Startseite

Dorfmuseum

Kirchrain 14
4106 Therwil

Die Idee, in Therwil ein Dorfmuseum zu gründen, wurde erstmals im Mai 1971 nach der 30. Generalversammlung der Landwirtschaftlichen Genossenschaft geboren.Dorfmuseum

Die am 1. April 1974 im damaligen Restaurant Löwen gegründete Arbeits- und Interessengemeinschaft «Alt Therwil» setzte sich dann – unter anderem – für ein Therwiler Dorfmuseum ein.

Bereits im im Herbst 1977 konnte an der Bahnhofstrasse 5, ein erstes, provisorisches Dorfmuseum eingerichtet werden konnte. 

Am 19. Juni 1980 gründete der Verein «Alt Therwil» die Stiftung «Dorfmuseum Therwil», welcher die bisher zusammengetragenen Therwiler Kostbarkeiten übergeben wurden. Sie bildet seither die rechtliche Trägerschaft des Therwiler Dorfmuseums. Der damals siebenköpfige Stiftungsrat setzte eine gemäss Stiftungsurkunde vom 19. Juni 1980 vorgesehene Museumskommission ein, welche für den Betrieb des Dorfmuseums verantwortlich war. 

Nachdem die Einwohnergemeinde Therwil Alleineigentümerin der Liegenschaften Kirchrain 14 und 14a geworden war, erklärte sich der Gemeinderat bereit, diese Liegenschaften für ein Dorfmuseum zur Verfügung zu stellen. 

Am 27. September 1990 stimmte die Gemeindeversammlung nahezu einstimmig der schenkungsweisen Übertragung der beiden Liegenschaften bei der Kirche (Wohnhaus und Schopf) an die Stiftung «Dorfmuseum Therwil» zu und beschloss ausserdem, der Stiftung einen Betrag von Fr. 500 000.– an die Umbau- und Aussenrenovationskosten zu gewähren.

Am 25. September 1993 fand die feierliche Einweihung des neuen Dorfmuseums statt. Nebst permanenten Ausstellungen finden – wie früher – WechselaussteIlungen statt. Daneben werden im Parterre auch Verkaufsausstellungen organisiert.

Der nun unter der Leitung von Paul Gutzwiller stehenden Museumskommission ist es gelungen, das Therwiler Dorfmuseum zu einem kleinen «Therwiler Kulturzentrum» und zu einem Treffpunkt für jung und alt zu machen. Hochzeitsgesellschaften, Klassenzusammenkünfte, aber auch andere Gruppen finden sich immer wieder zu Apéros und Besichtigungen im Therwiler Dorfmuseum ein. Daneben stossen die laufenden Ausstellungen auf reges Interesse von Besucherinnen und Besuchern aus Therwil und von auswärts.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Gemeindeverwaltung Therwil
Bahnhofstrasse 33
4106 Therwil

Tel. 061 725 21 21
E-Mail an die Gemeinde

Energiestadt Therwil

Verwaltung
Bahnhofstrasse 33
4106 Therwil
Montag        08.30 - 12.00 Uhr / 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag      08.30 - 12.00 Uhr / Nachmittag geschlossen
Mittwoch      08.30 - 12.00 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag  08.30 - 12.00 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag         08.30 - 12.00 Uhr / Nachmittag geschlossen

Kinderfreundliche Gemeinde

Gemeindepolizei
Erlenstrasse 33
4106 Therwil
Montag    16.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch  08.00 - 10.00 Uhr
Freitag     10.00 - 12.00 Uhr

Werkhof
Werkhofstrasse 6
4106 Therwil
Montag bis Donnerstag 11.30 - 12.00 Uhr
Freitag 11.00 - 12.00 Uhr / 13.00 - 16.00 Uhr

 

 2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.